„Kein Problem ist unlösbar, sobald man es als eine normale Aufgabe erkennt."
Prof. Dr. Rudolf Dreikurs
„Es kommt nicht darauf an, was man sagt oder tut, sondern wie es getan wird“
Prof. Dr. Rudolf Dreikurs

Prof. Dr. Rudolf Dreikurs (1897 - 1972)

Psychiater und Schüler von Alfred Adler

Rudolf Dreikurs wird oft und gern zitiert, denn er besitzt die große Gabe, mit einfachen Worten Komplexes auf den Punkt zu bringen. Jeder versteht ihn. Und er versteht die Menschen, wenn er sie ermutigt zum „Mut zur Unvollkommenheit“.

Ermutigung ist ein Schlüsselbegriff – für die Entfaltung des Menschen und ganz besonders für die Entwicklung des Kindes. Dreikurs´ individualpsychologische Erziehungslehre ist ungebrochen aktuell. Viele Eltern und Erzieher finden bei ihm Hilfe, wie sie die Selbstständigkeit von Kindern fördern und wie sie mit Stress-Situationen so umgehen, dass alle Beteiligten ihre Würde behalten.

Es ist der Verdienst von Rudolf Dreikurs, die Individualpsychologie einem breiten Publikum zugänglich gemacht zu haben.